Banner

Vom Rheder Bach an den Rhein

Vom Rheder Bach an den Rhein bei Rees - eine Gewässertour 65 KM

Tour der Stadt Rhede

StadtRhedeS

2021.018RheReesAufm

Die Beschreibung gibt ihnen einen groben Überblick über die Tour!

TourbeschrLi

Sie interessieren sich für die Tour?

Sie haben ein GPS-Gerät oder eine passende App auf dem Smartphone?

GPXLi

 

 

 

 

 

Sie sind bei Komoot oder Naviki registriert?

Starten sie einfach die Tour in der App!

KomootLi

NavikiLi

Eine Tagestour für geübte Radler, 65 KM über wenig befahrene Wege und "Pättkes"

Start und Ziel ist der Knotenpunkt 56 an der St.Gudulakirche Rhede, von dort geht es in Richtung Süd-Osten zum Rheder Bach. Nachdem wir die Bocholter Aa passiert haben, fahren wir durch die Ausläufer des Konstantin Forstes vorbei an Bocholts höchster Erhebung in Richtung Loikum. Bäche, Flüsse und Seen begleiten uns; zuerst passieren witr die Issel, dann den Wolfstrang bei Haldern. Hinter dem Reeser Meer öffnet sich die Landschaft. Oben auf dem Rheindeich fahren wir mit schöner Weitsicht zur Rheinpromenade nach Rees.
Zurück geht es an Haus Aspel vorbei in Richtung Helden. Hinter der A 3 sehen wir schon die Kirchtürme von Isselburg. Am Turm und der St. Bartholomäus - Kirche, direkt an der Issel (Knotenpunkt 62) sollte man einen Augenblick verweilen, bevor es in das letzte Drittel der Tour geht. Am Rand des Schüttensteiner Waldes vorbei erreichen wir die Aa in Lowick. Flussaufwärts geht es durch Bocholt, vorbei an den Shopping Arkaden, dem neu gestalteten Platz vor der Stadtsparkasse über den versunkenen Radweg zum Textilwerk mit seiner Podiumsbrücke. Am nördlichen Ufer des Bocholter Aasees  führt uns der Weg dann durch die Hohenhorster Berge nach Rhede.  Am Hallen- und Freibad vorbei kommen wir wieder zum Rheder Bach, der uns fast bis zum Rathausplatz begleitet.

Sehenswürdigkeiten

Mühle Terhorst in Loikum, Brücke über den Wolfstrang bei Haldern, Reeser Meer, Rheinpromenade, Stadtmauer und jüdischer Friedhof, Scholtenmühle, Haus Aspel (keine Besichtigung), Stadtturm Isselburg, Aapromenade mitt Shoppingarkaden, Textilwerk, Podiumsbrücke, Aasee

Einkehrmöglichkeiten

Auf dem Weg gibt es erst in Rees, Isselburg und Bocholt Einkehrmöglichkeiten. Aus diesem Grund sollte man für ausreichende Verpflegung vorsorgen.

Ein paar Bilder zur Einstimmung auf die Tour

 

 

 

Diese Tour jetzt auch mit Knotenpunkten 77 KM (wie immer dadurch etwas länger) 

Die Streckenführung hat sich dadurch leicht geändert.

 

KP2021.018AL1Rees

 

 

Tour von Albrecht Liesmann, Bilder von Walter Ronsdorf und Albrecht Liesmann 2021.018

uebers34


 Komoot_Basis.png


  Kontakt

    AL2

Albrecht Liesmann
albrecht.liesmann@velonavi.de