Banner
Natur-Zeit-Reise 66 KM
:

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer

„Natur-Zeit-Reise“ dieser Rundkurs steht im Einklang mit der Natur.

Am Textilwerk in Bocholt beginnt die Tour. Vorbei am Naherholungsgebiet Aasee mit seiner 32 Hektar großen Wasserfläche. Weiter durch die Dingdener Heide mit ihrer 650 Jahre alten Kulturgeschichte. Zwei Beobachtungsplattformen ermöglichen ungestörte Ausblicke auf eine abwechslungsreiche Landschaft mit Feuchtgrünland und Heideflächen und verschiedenen Vogelarten. Auch das Treiben in einigen Storchennestern ist zu beobachten.

Durch Brünen führt der Weg kreuz und quer durch satte Wiesen und Felder mit seinen knorrigen Kopfweiden. Der Weg führt uns vorbei an der „Bärenschleuse“ bei Obrighoven weiter nach Wesel Lackhausen, dort befindet sich das Haus Duden dort erblickte 1829 der Begründer der Rechtschreibung das Licht der Welt.

Auf verschlungenen Wegen erreicht man das „Schwarze Wasser“ Eines der ältesten Naturschutzgebiete in Nordrhein-Westfalen.

Vorbei an einem Ort, wo ein Britischer Soldat den Befehl verweigerte, und dadurch Frauen und Kinder das Leben rette.

Weiter zur bekannten Obstkelterei van Nahmen durch die City von Hamminkeln, der Weg führt vorbei an Streuobst Wiesen zum Kessel Dorfer Storchennest. Durch Dingden erreichen wir wieder die Dingdener-Heide- den Aasee und den Startort.   

  Karte ausdrucken über den Button unten links in der Karte
    Ihre Tour bei Komoot
    Ihre Tour bei Naviki
    


 Co2021.015HJDNaZeit

  

Tour und Bilder von Heinz-Jürgen Droste 2021.015

 

 

Aussichtsreiche Radtour 46 KM
:

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer

Aussichtsreiche Radtour 46 KM

Die Natur übernimmt die Regie. Felder, grüne Wiesen, kleine Flüsse und Seen, Venn und Moor sind die Begleiter dieser 48 km langen Radtour.

Von Bocholt aus führt die Tour auf verkehrsarmen Wegen und ohne nennenswerte Steigungen entlang der niederländischen Grenze. Natur-Entspannung-weit weg vom Alltag.

 

  Karte ausdrucken über den Button unten links in der Karte
    Ihre Tour bei Komoot
    Ihre Tour bei Naviki
    

Co2021.014HJDk
 

  

Tour und Bilder von Heinz-Jürgen Droste 2021.014

 

 

Zum Tag der offenen Gärten in den Achterhoek 63 KM
Eine interessante Runde durch den westlichen Zipfel des Münsterland und schönen Ecken des Achterhoeks.
:

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer

Eine landschaftlich interessante Tour für geübte Fahrradfahrer (63 Kilometer). Bei einem Tagesausflug gibt es genügend Einkehrmöglichkeiten unterwegs und viel zu erleben. Angefangen vom Aasee, dem Textilwerk (Museum), dem Aaradweg, der Anholter Schweiz, den geöffneten Landschaftsgärten in den Niederlanden mit ihrem herbstlichen Charme. Zwischen Gendingen und Dinxperlo gibt es einen tollen Fahrradweg an der renaturierten Issel, bevor er sich mit der Bocholter Aa trifft.Leider sind die Landschaftsgärten nur an bestimmten Tagen im Jahr geöffnet.

Vom Aasee in Richtung Süden durch die Dingdener Heide auf die Höhen von Brünen führt uns der Weg. Vorbei am derzeit geschlossenen Otto von Pankok Museum erreichen wir über einen kleinen Höhenzug das Isseltal. Bis Marienthal folgen wir dem Lauf der Issel. In normalen Zeiten gibt es dort genügend Einkehrmöglichkeiten. In Corona-Zeiten sind wir auf Selbstverpflegung angewiesen. Zurück geht es auf ruhigen Wegen über Rhede-Krechting zurück zum Aasee.
:

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer

 

© 2021 Velonavi.de